Warum es das Dümmste ist, was man sein kann, wenn man der klügste Mensch im Raum ist

Ich war noch nie der Beste in irgendetwas. Ich würde viel Zeit damit verbringen, erwachsen zu werden und mich als jemanden vorzustellen, der ich nicht war. Ich würde mir die Talkshows und Interviews vorstellen und die inspirierenden Geschichten, die mein fiktives Ich erzählen würde.

Ich bin mit viel Sport aufgewachsen. Immer okay, aber nie großartig.

Ich war nicht unintelligent, aber ich war nie das, was Sie für akademisch hielten.

Als ich ins Erwachsenenleben einzog, setzte ich diese Mittelmäßigkeit fort (anständige Ausbildung, anständige Arbeit, anständige Bücher…). Ich war noch nie schlecht in irgendetwas, aber ich war noch nie großartig oder der Beste.

Also würde ich es mir vorstellen und diese „Trauminterviews“ in meinem Kopf abspielen.

Ich hatte gehofft, der "klügste" und "beste" im Raum zu sein, aber jetzt weiß ich zu schätzen, wie dumm das ist.

Warum es nicht so klug ist, „schlau“ zu sein

Sie sagen: "Wenn Sie die klügste Person im Raum sind, sind Sie im falschen Raum."

Ich habe dieses Zitat im Laufe der Jahre oft gehört, aber ich habe es nie wirklich geschätzt.

Es schien wie die Art von Dingen, die Sie sagen, um sich besser zu fühlen (und um Ihre Mittelmäßigkeit zu rechtfertigen). Es schien eine Auseinandersetzung zu sein, aber ich weiß jetzt, dass es eines der klügsten Mantras ist, nach denen man leben kann.

Ich begann dies zu realisieren, als ich mehr als 150 Leute für mein letztes Buch interviewte. Ich habe Leute wie Jayson Gaignard getroffen, der buchstäblich nach diesem Motto lebt und stirbt (das ist der Slogan für seine epische Konferenz Mastermind Talks).

Es hat nicht sofort geklickt, aber so läuft das Leben oft - Sie hören viel, aber es dauert eine Weile, bis es Sinn ergibt (bevor es für Sie relevant ist).

Warum ist es so dumm, so schlau zu sein?

Nun, ich bitte Sie, sich vorzustellen, wie das Leben aussehen würde, wenn Sie jeden Raum betreten und wissen, dass Sie die Besten der Besten sind. Würde dich das erfüllen? Würde dich das glücklich machen? Würde dich eine solche Überlegenheit vervollständigen und besser machen als alle anderen?

Oder würde es Ihr Ego in eine unaufhaltsame Kraft massieren?

Würde es dich selbstgefällig machen und dich zwingen, den Blick vom Ball abzuwenden?

Sind nicht Blockbuster und Kodak auf diese Weise in Vergessenheit geraten, nachdem sie jahrzehntelang ihre Branche dominiert hatten?

Ist das nicht der Grund, warum das talentierte, sportliche Wunderkind ihrer Generation in die Kulissen geraten ist, nur um zu verschwinden (ich sehe dich an, Freddy Adu)?

Wie das Ego wirklich dein Feind ist

Die klügste Person im Raum ist die einzige, die nicht lernen kann.

Als klügste Person im Raum sind Sie „es“.

Was kommt nach "es"? Wie sollen Sie sich motivieren, besser zu werden, wenn Sie bereits die Besten sind?

Denn wenn es eine Sache gibt, die ich in den letzten Jahren gelernt habe, ist es, wie gefährlich Selbstzufriedenheit sein kann. Die meisten Menschen machen Fehler (und scheitern), nicht wenn sie Risiken eingehen und Grenzen überschreiten, sondern wenn sie sich zurücklehnen und entspannen.

Am schlimmsten ist, dass Sie davon geblendet sind, weil Sie die "Besten" sind. du hast es schon geschafft

Und während Sie auf Ihrem Thron sitzen und die Aussicht genießen, ist jemand unter Ihnen (der von Ihnen lernt, motiviert und inspiriert) bereit, Sie davon abzuhalten.

Das warst du vielleicht einmal, aber nicht mehr.

Jetzt wirst du von deinem Ego geblendet, geschützt in einer Blase, die du für dich selbst erschaffen hast.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich persönlich viel von einem Ego habe. Ich bin eher privat, schüchtern und zurückhaltend, also verbindest du kein Ego mit einem Kerl wie mir. Sie sehen die selbstbewusste Person an; der Ausgesprochene.

Aber dann las ich "Ego is Your Enemy" von Ryan Holiday und mir wurde klar, wie egoistisch ich bin.

All diese Stunden habe ich damit verbracht, mir vorzustellen, ich sei das Beste. Es war mein Ego. Ich fühlte mich als Durchschnitt nicht würdig genug und träumte davon, überlegen zu sein. darüber, jemand anders zu sein.

Natürlich hat mich das im Sport nicht besser gemacht. Es hat mich nicht schlauer gemacht. Ich bin diesen Talkshows und Interviews nicht näher gekommen.

Aber es gab mir ein besseres Gefühl für mich, was mein Ego wiederum mit einem Fünf-Gänge-Menü der Unwissenheit fütterte.

So betreten Sie einen neuen (besseren) Raum

Zum Glück für Sie und mich gibt es immer ein Zimmer mit jemandem, der klüger ist als Sie.

Es ist einfacher, sich an das zu halten, was Sie wissen. Es ist angenehm, sich mit Menschen weiter hinten zu umgeben.

Aber was bringt das?

Es ist, als würde man mit einem Haufen Siebenjähriger rumhängen und stolz sein, wenn man sie bei einem Test übertrifft.

Gut gemacht.

Du bist schlauer als sie, aber bist du eine bessere Version von "du"?

Und das ist der Punkt. Dies ist die wahre Lektion, die ich gelernt habe, und aus diesem Grund mache ich mir (die meiste Zeit) keine Sorgen mehr darum, nicht die klügste Person im Raum zu sein.

Weil es bei "dies" (und wenn ich "dies" sage, dann meine ich das Leben, das ich lebe) nicht darum geht, einen bestimmten Standard zu erfüllen oder ein bestimmtes Kästchen anzukreuzen. Es geht darum, dass ich das beste Ich bin, das ich sein kann.

Ich werde dies nicht als klügste Person im Raum erreichen. Der einzige Weg, den ich gehen werde, ist, weiter zu lernen, zu wachsen und nach Besserem zu streben.

Und dafür gibt es ein Zimmer, aber es ist nicht das, in dem ich mein Leben verbracht habe.

Ich ertappe mich immer noch dabei, manchmal zu träumen, und mein Ego kämpft mich die meisten Tage lang weiter an. Es hat Angst. Es ist besorgt. Es ist ängstlich, durchschnittlich zu sein, und wir werden niemals genug sein.

Aber wir sind genug und werden es auch bleiben, solange wir lernen, wachsen und nach Besserem streben. Weder eine bessere Nummer noch ein besserer Job oder ein besserer sozialer Status ... einfach eine bessere Version von „Ich“.

Es ist da draußen in Räumen, in denen ich mich klein und unzulänglich fühle. Ich muss nur die Tür öffnen und eintreten.

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche und geben Sie sie weiter, damit andere sie leichter finden können! Fühlen Sie sich frei, einen Kommentar unten zu hinterlassen.

Die Mission veröffentlicht Geschichten, Videos und Podcasts, die kluge Köpfe schlauer machen. Sie können sie hier abonnieren. Wenn Sie sich anmelden und teilen, gewinnen Sie drei (super tolle) Preise!